opus - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

opus operis, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)        
opus: Nom. Sg., Akk. Sg.
  1. Werk, Bauwerk, Arbeit
  2. Kunst, Handarbeit
  3. Mühe, Anstrengung, Beschäftigung
  4. Aufgabe, Amt
  5. Schanzarbeit, Befestigungsanlage, Belagerungsmaschine, Kriegshandwerk
  6. Kunstwerk, Literaturwerk
  7. Damm
  8. Wohltat, Almosen, Schöpfung (KL)
  9. Bedarf, Bedürfnis
opus , n (Substantiv)      
opus: Nom. Sg., Akk. Sg.
  1. Bedürfnis (indekl.: b. Nom. bzw. b. Gen.)
  2. es ist nötig, es ist nötig für jemanden (opus est: Pers. + Dat.)
  3. jemand braucht etwas, jemand benötigt etwas (opus est: Sache + Abl.)

Ergebnisse der Volltextsuche

exigere, exigō, exēgī, exāctum (Verb, kons. Konj.)      
  1. heraustreiben, vertreiben, verjagen
    reges ex urbe exigere - die Könige aus der Stadt vertreiben
  2. bitten, fordern, verlangen, verkaufen
    pecum creditam exigere - ein Darlehen eintreiben
    pecunias ab eo exigere - Gelder von ihm eintreiben
    poenam exigere - Sühne fordern
  3. ausführen, vollenden, zu Ende führen
    opus exigere - ein Werk vollenden
    exacto vitae curriculo - nach vollendetem Lebenslauf
  4. verleben, verbringen
    aetatem exigere - sein Leben verbringen
    annos exigere - die Jahre verleben
  5. aufbieten, aufstellen
  6. überlegen, untersuchen, erwägen, beurteilen
  7. bestimmen, festsetzen
mātūrus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. reif, früh, frühzeitig
    maturus aevo - reif an Jahren
    maturus animo - reif an Verstand
    filia viro matura - ein heiratsfähiges Mädchen
    in illis locis maturae sunt hiemes - in jenen Gegenden kommen die Winter früh
  2. zeitig, entschlossen
    mature facto opus est - man muss rasch handeln
opus , n (Substantiv)      
  1. Bedürfnis (indekl.: b. Nom. bzw. b. Gen.)
    argenti opus fuit - Geld war nötig
  2. es ist nötig, es ist nötig für jemanden (opus est: Pers. + Dat.)
    mihi cibis opus est - ich brauche Essen
    multa nobis opus sunt - wir benötigen vieles
  3. jemand braucht etwas, jemand benötigt etwas (opus est: Sache + Abl.)
    nobis exempla opus sunt - wir brauchen Vorbilder
    quid verbis opus est? - wozu bedarf es noch der Worte?
    si quid ipsi a Caesare opus esset - wenn er etwas von Cäsar brauche
opus esse     
  1. es ist nötig (Normalfall: Pers. i. Dat., die Sache i. Abl.)
    quid verbis opus est? - wozu bedarf es noch der Worte?
    multa nobis opus sunt - wir benötigen vieles
  2. man braucht (auch: b. Nom., selten b. Gen.)
    nobis exempla opus sunt (b. Nom.) - wir brauchen Vorbilder
    argenti opus fuit (b. Gen.) - Geld war nötig
    si quid ipsi a Caesare opus esset - wenn er etwas von Cäsar brauche
opus operis, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)      
  1. Werk, Bauwerk, Arbeit
    opus arcuatum - Bauwerk aus Bögen
    opus Dei (KL) - Gottesdienst, Chorgebet
    opus proprium dei
    opus divinum (KL) - Gottesdienst, Chorgebet
    opus testaceum - Bauwerk aus Ziegelsteinen
    opus tessellatum - Mosaik
    superius opus - das frühere Bauwerk
    opera trinitatis ad extra - Werke der Trinität nach außen
    praesenti opere - im vorliegenden Werk
    ex opere operato - aus dem vollzogenen Werk
  2. Kunst, Handarbeit
  3. Mühe, Anstrengung, Beschäftigung
  4. Aufgabe, Amt
    opus explere - das Amt versehen; seine Arbeit verrichten
  5. Schanzarbeit, Befestigungsanlage, Belagerungsmaschine, Kriegshandwerk
  6. Kunstwerk, Literaturwerk
  7. Damm
  8. Wohltat, Almosen, Schöpfung (KL)
  9. Bedarf, Bedürfnis
    nobis exempla opus sunt - wir brauchen Vorbilder
    argenti opus fuit - Geld war nötig
    si quid ipsi a Caesare opus esset - wenn er etwas von Cäsar brauche
    mihi cibis opus est - ich brauche Essen
    multa nobis opus sunt - wir benötigen vieles
    quid verbis opus est? - wozu bedarf es noch der Worte?
prōcēdere, prōcēdō, prōcessī, prōcessum (Verb, kons. Konj.)      
  1. gehen, vorrücken, vorwärts gehen, vorwärtsgehen
    agmen procedit - der Heereszug rückt vor
    e portu procedere - aus dem Hafen auslaufen
  2. hervorgehen, ausgehen, hervortreten, erscheinen, auftreten
    procedere collegialiter - gemeinsam auftreten
  3. fortdauern, weitergehen, verstreichen, ablaufen
    procedente anno - im Verlaufe des Jahres
  4. fortfahren, Fortschritte machen, vorankommen, Fortschritte machen, es weit bringen
    opus procedit - das Werk macht Fortschritte
  5. gelingen, glücken
  6. einschreiten
textrīnus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. zum Weben gehörig
    opus textrinum - Webearbeit