ordinis - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

ōrdō ōrdinis, m (Subst., kons. Dekl.)        
ordinis: Gen. Sg.
  1. Reihe (der Sitze im Theater)
  2. Reih und Glied, Abteilung, Schar (militär.)
  3. Ordnung, Reihenfolge
  4. Stand, der soziale Stand, Klasse, Amt
  5. Verfassung, Zustand
  6. Zenturien (Pl.)
  7. Zenturionen (Pl.)
  8. Orden, religiöse Genossenschaft

Ergebnisse der Volltextsuche

mōtor mōtōris, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. der etwas bewegt
  2. Beweger, Motor
    compressorius medii ordinis motor - Mitteldruckmotor
ōrdō ōrdinis, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Reihe (der Sitze im Theater)
    ex ordine - der Reihe nach; weisungsgemäß
    in ordine - der Reihe nach
  2. Reih und Glied, Abteilung, Schar (militär.)
    extra ordinem - außerhalb der Heeresordnung
    ordines servare - Reih und Glied halten
  3. Ordnung, Reihenfolge
    ordo essendi - die Seinsfolge
    ordo rei - die Sachfolge
    ordo salutis - Heilsordnung
    ordinem sequi - die richtige Reihenfolge beachten
    in ordinem adducere - in Ordnung bringen; ordnen
    ordine atque ratione - in überlegter Ordnung
    temporis ordinem non servare - ohne auf die Abfassungszeit zu achten
  4. Stand, der soziale Stand, Klasse, Amt
    ecclesiasticus ordo (KL) - kirchliches Amt
    ordo equester - Ritterstand
    sacramentum ordinis (KL) - Priesterweihe
    ordo senatorius - Senatorenstand
    homines omnium ordinum et aetatum - Leute jeden Standes und Alters
  5. Verfassung, Zustand
  6. Zenturien (Pl.)
    omnes cohortes ordinesque - alle Kohorten und Zenturien
  7. Zenturionen (Pl.)
  8. Orden, religiöse Genossenschaft
    ordo iudiciarius - ordnungsgemäßes (Gerichts-)Verfahren
    ordo niger (KL) - der Benediktinerorden