pace - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

pāx pācis, f (Subst., kons. Dekl.)        
pace: Abl. Sg.
  1. Friede, Ruhe
  2. Gnade

Ergebnisse der Volltextsuche

agere, agō, ēgī, āctum (Verb, kons. Konj.)      
  1. bewegen, treiben, betreiben, wegtreiben, hetzen, jagen (t r a n s.)
    equum agere - das Pferd antreiben
    praedam agere - die Beute wegtreiben
    quid agis - was treibst du?
  2. führen, verbringen, verleben (i n t r a n s.)
    aetatem agere - das Leben verbringen
    primum annum agere - im ersten Jahre stehen; ein Jahr alt sein
    vitam agere - ein Leben führen; sein Leben verbringen, leben
  3. tun, machen
    actum agere - sich vergebliche Mühe geben
    curam agere - Sorge tragen
    gratias agere - danken, Dank sagen
    negotia agere - seinen Geschäften nachgehen
    paenitentiam agere - Buße tun
    paenitentia actus - reumütig
    primas partes agere - die erste Rolle spielen
    triumphum agere - einen Triumph feiern; triumphieren
    age, si quid agis - mach voran, wenn du etwas tun willst
    age + folgender Imperativ, z.B. dic - auf, wohlan, sage!
    agite - los!, auf denn!
    agenda - was zu tun ist
  4. handeln, verhandeln
    cum populo agere - mit dem Volk verhandeln
    de pace agere - über den Frieden verhandeln
  5. ausführen, abhalten
    causam agere - einen Prozess führen
    conventus agere - Gerichtstage abhalten
    processionem agere - eine Prozession abhalten
    nihil agere nisi populi scitis - nur auf Volksbeschluss handeln
  6. bekommen, hervorbringen, hinarbeiten
    curam agere - Sorge zeigen
    radices agit virga - die Rute bringt Wurzeln hervor
    rimas agere - Risse bekommen
    id agere, ut - das betreiben; darauf hinarbeiten, dass; darauf ausgehen; sich bemühen; bestrebt sein
  7. geschehen, passieren
    actum est de me - es ist um mich geschehen; es ist aus
    quid actum est? - was ist passiert?
  8. darstellen, spielen, vortragen, aufführen
    primas agere - die Hauptrolle spielen
  9. umgehen mit (+ cum)
    agere cum (jur.) - gerichtlich vorgehen, klagen gegen
fruī, fruor, fruitus sum (Verb, kons. Konj.)      
  1. genießen, sich erfreuen an
    pace frui - den Frieden genießen
    sic ... fruaris (Petr.) - so wahr du dein Vermögen genießen mögest
medius a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. der mittlere, die mittlere, das mittlere
    medius sol - Mittagssonne
    media aetas - Mittelalter
    media plus parte - mehr als zur Hälfte
  2. mitten, in der Mitte
    media castra - Mitte des Lagers
    medium (mare) tenere - mitten auf das Meer zuhalten
    medium in forum - mitten auf den Marktplatz
    per medium oppidum - mitten durch die Stadt
    post mediam noctem - nach Mitternacht
    in medios hostes - mitten in die Feinde
    medios inter deos - mitten unter die Götter
    medias in undas - mitten in die Wellen
    media nocte - mitten in der Nacht
    medio tutissimus ibis - in der Mitte wirst du am sichersten gehen
    e medio tollere - beseitigen
    in media insula - in der Mitte der Insel
    media in pace - mitten im Frieden
    medio in foro - mitten auf dem Marktplatz
    medio in ponte - mitten auf der Brücke
  3. mittelmäßig, unbedeutend
  4. dazwischenliegend, unbestimmt, zweideutig
  5. unparteiisch, neutral
  6. halb, zur Hälfte
  7. wahrlich (medius Fidius = me Dius Fidius)
pāx pācis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Friede, Ruhe
    pacis condiciones ferre / scribere - Friedensvorschläge machen
    fidem pacis rumpere - den Frieden brechen
    moram paci facere - den Frieden verzögern
    pacem conciliare - Frieden schließen
    pacem conficere / componere - Frieden vereinbaren
    pacem dirimere - den Frieden vereiteln
    pacem fecerunt - sie schlossen Frieden
    pacem loqui (KL) - Heil wünschen
    pacem pacisci - Frieden vereinbaren
    pacem servare - den Frieden halten
    pacem velle - Frieden wollen
    bona pace florere - sich eines glücklichen Friedens erfreuen
    media in pace - mitten im Frieden
    summa in pace - in tiefem Frieden
  2. Gnade
placidus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. flach, glatt
  2. sanft, friedlich, friedfertig, still, ruhig
    placida pace - in seligem Frieden
    placido pectore - mit Fassung
  3. freundlich, gütig, huldvoll
sequester sequestra sequestrum (Adj., a/o-Dekl. auf -(e)r)      
  1. vermittelnd
    pace sequestra - durch Vermittelung des Friedens
ūtī, ūtor, ūsus sum (Verb, kons. Konj.)      
  1. benutzen, anwenden, verwenden, gebrauchen, sich bedienen (b. Abl.)
    oraculo uti - ein Orakel befragen
    pace uti - Frieden halten
  2. genießen
    auctoritate uti - Ansehen genießen
    felicitate uti - Glück haben
    bona valetudine uti - sich guter Gesundheit erfreuen
  3. haben, besitzen
    Cicerone amico uti - Cicero zum Freund haben
  4. ausüben, beweisen, zeigen (Eigenschaften/Tätigkeiten)
    dignitate uti - Ansehen besitzen
    imperio uti - Macht ausüben
    misericordia uti - Mitleid zeigen
  5. Umgang haben, umgehen, verkehren (Person)
    familiariter uti - befreundet sein
  6. nötig haben