parce- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

parce - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

parcere, parcō, pepercī, temperātum (kons. Konjugation)
parce: Imp. Sg.
🇮🇹 parco (adj. 'bescheiden', 'mäßig')
  1. sparen (b. Dat.)
    parcere parto - die Vorräte sparen
    tempori parcere - mit der Zeit sparsam umgehen
    sumptui non parcere - keine Rücksicht auf die Kosten nehmen
  2. Schonung gewähren, schonen, verschonen (b. Dat.)
    parce metu(i) - hab keine Angst
    parcere subiectis - die Unterworfenen schonen
    auribus consuetudinique parcere - auf Wohlklang und Sprachgebrauch Rücksicht nehmen
  3. nicht verletzen, zurückhalten
parcus a um (a/o-Deklination)
parce: Adv.
🇪🇸 parco 🇮🇹 parco 🇵🇹 parco
  1. sparsam, schlicht
  2. spärlich, dürftig
  3. sich zurückhaltend, genügsam
parcere, parcō, pepercī/parsī,- (kons. Konjugation)
parce: Imp. Sg.
  1. sparen (b. Dat.)
    parcere parto - die Vorräte sparen
    tempori parcere - mit der Zeit sparsam umgehen
    sumptui non parcere - keine Rücksicht auf die Kosten nehmen
  2. Schonung gewähren, schonen, verschonen (b. Dat.)
    parce metu(i) - hab keine Angst
    parcere subiectis - die Unterworfenen schonen
    auribus consuetudinique parcere - auf Wohlklang und Sprachgebrauch Rücksicht nehmen
  3. nicht verletzen, zurückhalten

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

parcere, parcō, pepercī, temperātum (kons. Konjugation)
parce: Imp. Sg.
🇮🇹 parco (adj. 'bescheiden', 'mäßig')
  1. sparen (b. Dat.)
    parcere parto - die Vorräte sparen
    tempori parcere - mit der Zeit sparsam umgehen
    sumptui non parcere - keine Rücksicht auf die Kosten nehmen
  2. Schonung gewähren, schonen, verschonen (b. Dat.)
    parce metu(i) - hab keine Angst
    parcere subiectis - die Unterworfenen schonen
    auribus consuetudinique parcere - auf Wohlklang und Sprachgebrauch Rücksicht nehmen
  3. nicht verletzen, zurückhalten
parcere, parcō, pepercī/parsī,- (kons. Konjugation)
parce: Imp. Sg.
  1. sparen (b. Dat.)
    parcere parto - die Vorräte sparen
    tempori parcere - mit der Zeit sparsam umgehen
    sumptui non parcere - keine Rücksicht auf die Kosten nehmen
  2. Schonung gewähren, schonen, verschonen (b. Dat.)
    parce metu(i) - hab keine Angst
    parcere subiectis - die Unterworfenen schonen
    auribus consuetudinique parcere - auf Wohlklang und Sprachgebrauch Rücksicht nehmen
  3. nicht verletzen, zurückhalten