positum- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

positum - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

pōnere, pōnō, posuī/posīvī, positum (kons. Konjugation)
positum: PPP (Akk. Sg. mask.), PPP (Nom. Sg. neutr.), PPP (Akk. Sg. neutr.)
🇬🇧 to post 🇪🇸 poner 🇫🇷 poser 🇮🇹 porre 🇵🇹 pôr
  1. setzen, stellen, legen
    ponere animam in manu sua (KL) - sein Leben aufs Spiel setzen
    ponere spem in - seine Hoffnung setzen auf
    ponere consilia in anima (KL) - Pläne im Herzen fassen
    studium ponere in aliqua re - Eifer auf etwas verwenden
    ponens causae (KL) - Berichterstatter
  2. aufstellen, festsetzen
    edictum ponere - eine Verfügung erlassen
    praemium ponere - als Preis aussetzen
  3. errichten, erbauen
  4. ablegen, hinlegen, niederlegen, aufgeben, verlieren
    arma ponere - die Waffen niederlegen
    nomen ponere - den Namen ablegen
    libros ponere - die Bücher aus der Hand legen
    ambagibus positis - ohne Umschweife
    aurum capillis ponere - den Lorbeer aus dem Haar legen
    bellum ponere - den Krieg beenden
    genu ponere - niederbeugen
  5. vorsetzen, hinstellen
  6. aufschlagen
    castra ponere - ein Lager aufschlagen
  7. behaupten, äußern
  8. sich legen, beruhen auf (intr. / pass.)
    venti ponunt- die Winde legen sich
    spes posita est in defensione - die Hoffnung beruht auf der Verteidigung
  9. ordnen, bestatten
positus -ūs, m (u-Deklination)
positum: Akk. Sg.
🇮🇹 posto
  1. Lage, Stellung
  2. Gestalt
  3. Frisur
positus a um (a/o-Deklination)
positum: Akk. Sg. mask., Nom. Sg. neutr., Akk. Sg. neutr.
🇬🇧 posit 🇪🇸 puesto 🇫🇷 poste 🇮🇹 post
  1. gelegen, gestellt, aufgestellt
  2. bestimmt, geweiht
  3. gefallen, gelegen
  4. bestattet
positum -ī, n (o-Deklination neutr.)
positum: Nom. Sg., Akk. Sg.
  1. das Gesetzte, das Gegebene

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

gradus -ūs, m (u-Deklination)
🇩🇪 Grad 🇬🇧 grade 🇪🇸 grado 🇫🇷 grade 🇮🇹 grado 🇵🇹 grado
  1. Leitersprosse, Schritt, Stufe
    gradum addere - den Schritt beschleunigen; sich beeilen
    gradum sistere - Halt machen
    gradum sensim referre - Schritt für Schritt zurückgehen
    in altissimo gradu positum esse - auf der höchsten Stufe stehen
    per gradus - schrittweise, Schritt für Schritt
  2. Stellung, Stelle, Rang, Grad, Stand
    altissimum in civitate gradum obtinere - eine hohe Stelle im Staate bekleiden
    aliquem gradu depellere - jemanden aus seiner Stellung vertreiben
  3. Verwandtschaft
  4. Größe, Maßstab, Grad
    regio M. gradibus quattuordecim est - das M. genannte Gebiet liegt unter dem 14. Breitengrad
  5. akademischer Grad, Würde
    gradus baccalaureatus - Grad eines Baccalaureus