potestas- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

potestas - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

potestās potestātis, f (Dritte Deklination)
potestas: Nom. Sg.
🇬🇧 power 🇪🇸 potesdad 🇫🇷 pouvoir 🇮🇹 potestà 🇵🇹 poder
  1. Macht, Gewalt, Kraft, Herrschaft (b. Gen.)
    potestas legislatoria (executoria, iudiciaria) - gesetzgebende Gewalt (vollziehende, rechtsprechende)
    plenaria potestas - Vollmacht
    potestas vitae necisque - Gewalt über Leben und Tod
    se in potestatem fidemque dare - sich ergeben
    in potestatem redigere - in die Gewalt bringen; unterwerfen
    potestas clavium (KL) - Schlüsselgewalt; Vollmacht der Sündenvergebung
  2. Amt, Amtsgewalt, Amtsperson, Beamter
    tribunicia potestas - Amtsbefugnis eines Volkstribunen
    potestati praeesse - ein Amt verwalten
  3. Machthaber, Herrscher (Plur.)
    summae potestates - die höchsten Machthaber
  4. Möglichkeit, Gelegenheit, Erlaubnis
    iusta potestas - gesetzliche Befugnis
    potestatem colloquendi facere - die Möglichkeit zum Gespräch geben
    potestatem navigandi facere - Gelegenheit zu einer Seereise geben
    sui potestatem non facere - sich auf keine Schlacht einlassen
    pugnandi potestatem facere - eine Schlacht anbieten
    ex sua velut potestate - scheinbar nach seinem Vermögen
  5. Hausgewalt (KL)
  6. mächtiger Geist, Engel, Dämon (KL)

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

potestās potestātis, f (Dritte Deklination)
potestas: Nom. Sg.
🇬🇧 power 🇪🇸 potesdad 🇫🇷 pouvoir 🇮🇹 potestà 🇵🇹 poder
  1. Macht, Gewalt, Kraft, Herrschaft (b. Gen.)
    potestas legislatoria (executoria, iudiciaria) - gesetzgebende Gewalt (vollziehende, rechtsprechende)
    plenaria potestas - Vollmacht
    potestas vitae necisque - Gewalt über Leben und Tod
    se in potestatem fidemque dare - sich ergeben
    in potestatem redigere - in die Gewalt bringen; unterwerfen
    potestas clavium (KL) - Schlüsselgewalt; Vollmacht der Sündenvergebung
  2. Amt, Amtsgewalt, Amtsperson, Beamter
    tribunicia potestas - Amtsbefugnis eines Volkstribunen
    potestati praeesse - ein Amt verwalten
  3. Machthaber, Herrscher (Plur.)
    summae potestates - die höchsten Machthaber
  4. Möglichkeit, Gelegenheit, Erlaubnis
    iusta potestas - gesetzliche Befugnis
    potestatem colloquendi facere - die Möglichkeit zum Gespräch geben
    potestatem navigandi facere - Gelegenheit zu einer Seereise geben
    sui potestatem non facere - sich auf keine Schlacht einlassen
    pugnandi potestatem facere - eine Schlacht anbieten
    ex sua velut potestate - scheinbar nach seinem Vermögen
  5. Hausgewalt (KL)
  6. mächtiger Geist, Engel, Dämon (KL)
clāvis clāvis, f (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
🇬🇧 clef 🇪🇸 clave 🇫🇷 clef; clé 🇮🇹 chiave 🇵🇹 chave 🇵🇹 clave
  1. Schlüssel, Schloss
    sub clavi asservare - unter Verschluss aufbewahren
  2. Schlüsselgewalt
    claves ecclesiae (KL) - kirchliche Schlüsselgewalt
    potestas clavium - Schlüsselgewalt (des Hl. Petrus))
tribūnīcius a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 tribunician 🇪🇸 tribunicio 🇫🇷 tribunitien 🇮🇹 tribunizio
  1. tribunizisch
    tribunicia potestas - Amtsgewalt der Volkstribunen
decemvirālis decemvirāle (Dritte Deklination (zweiendig))
🇬🇧 décemviral 🇪🇸 decenviral 🇫🇷 décemviral 🇮🇹 decemvirale
  1. der Dezemvirn
    potestas decemviralis - das Amt der Zehnmänner
coāctīvus a um (a/o-Deklination)
  1. zwingend, Zwangs-, strafend
    potestas coactiva - Zwangsgewalt
dominātīvus a um (a/o-Deklination)
  1. herrschend, beherrschend, befehlend (KL)
    potestas dominativa - hausväterliche Gewalt
    iurisdictio ecclesiastica - kirchliche Amtsgewalt