sei- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

sei - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

(Subjunktion)
🇪🇸 si: ebf. wenn; falls; ob❗ (sí: 'ja') 🇫🇷 se (se laver; se rassembler) 🇮🇹 si (lavarsi) 🇵🇹 se (senão 'außer', 'sonst')
  1. wenn, falls (Konditionals.)
    si forte - wenn etwa
    si iam - wenn nunmehr
    si maxime - wenn auch wirklich
    si minus - wenn nicht (= si non omnes, Cic. Cat. I,14), wo nicht
    si modo - wenn nur, wenn überhaupt
    si qua = si aliqua
    siquem = si aliquem
    si quid = si (ali)quid
    si quid est - wenn es noch etwas bedeutet
    si quidem - wenn wirklich
    si quis = si (ali)quis
    si quod - wenn nun
    si tamen - wenn überhaupt
    si vero - wenn, wenn gar, wenn wirklich
    perinde ac si - wie wenn, gleich als wenn
    quod si - wenn also, wenn daher
  2. wenn auch, auch wenn, selbst wenn (Konzessivs.)
  3. ob, ob etwa, ob vielleicht (indir. Frages.)
    conari si - versuchen ob
    conabantur, si effugere possent - sie versuchten, ob sie entfliehen könnten
  4. so wahr als, so gewiss als
  5. fürwahr nicht (KL: Schwurpart.)
    si non - fürwahr
sei (Subjunktion)
  1. = si (altl.)

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

nisī (Subjunktion)
  1. wenn nicht, es sei denn dass
    nisi forte - wenn nicht etwa; es sei denn dass
    quod nisi - wenn nun nicht
amāre, amō, amāvī, amātum (a-Konjugation)
🇪🇸 amar (amo: Herr; ama: Herrin; te amo ...) 🇫🇷 aimer 🇮🇹 amare 🇵🇹 amar (subst. o amo)
  1. lieben, verliebt sein
  2. mögen, gern haben, helfen
    ita (sic) me dii ament - so wahr mir die Götter helfen mögen
  3. sei so gut, ich bitte sehr, ich bitte schön (Umgangssprache: amabo/amabo te)
quōcumque (Adverb)
  1. wohin auch immer, wohin es auch sei (rel.; auch in Tmesis)
salvē
🇬🇧 salve: Heilsalbe; Linderung❗ 🇪🇸 salve 🇫🇷 salve: Salve❗ (subst.) 🇮🇹 salve 🇵🇹 salva: Silbertablett; Salbei; Salve❗
  1. sei gegrüßt
macte
  1. Heil!, sei gepriesen!, seid gepriesen!
    macte virtute (esto) - Heil deinem Heldenmut!
  2. Bravo!, Hurra!
avē
🇩🇪 Ave Maria
  1. sei gegrüßt
quiviscumque quaeviscumque quodviscumque (Pronomen)
  1. wer es auch nur sei (adjekt.)
  2. jeder, jede, jedes
ēs
🇪🇸 eres
  1. du bist
  2. sei!
estō
  1. du sollst sein
    esto contentus - sei zufrieden (Imp. II 2./3. Sing. zu esse)
    estomihi (KL) - sei mir (ein schützender Fels)
  2. es sei so!, gut!, seis denn!, sei es drum!
  3. meinethalben
havē
  1. sei gegrüßt!, lebe wohl! (= ave)
āmēn
  1. es geschehe!, so geschehe es!, so sei es! (hebr. Fdw.)
    amen, amen - wahrlich, wahrlich

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

ut (Adverb)
  1. wie, wie zum Beispiel (vergl.)
    ita (sic) ... ut - so (wahr) ... wie
    ut... sic - wie ... so; zwar ... aber; b. Sup.: je ... desto
    ut... ita - wie ... so; zwar ... aber
    ut quisque ... ita - je nachdem ein jeder ... so
    ut si - so z.B. wenn
  2. auf welche Weise, wie zum Beispiel, wie (relativ.)
    perge ut instituisti - fahr fort, wie du begonnen hast
  3. wie sehr, wie doch (in Ausrufen/Zwischens.)
    ut te aspicimus - wie müssen wir dich erblicken!
  4. wenn auch, zwar, für (kausal)
    Diogenes liberius ut Cynicus locutus est - D. redete als (für einen) Zyniker zu rücksichtslos
  5. wie wenigstens, wie nur
    ut opinio mea est - meiner Meinung nach
  6. nämlich, wie, als (erklärend / Appos.)
    quod non decet, poeta fugit ut maximum vitium - ... vermeidet der D. als größten Fehler
  7. wie denn, wie einmal, wie ja, da, weil (erklärend / kausal)
    ut est fortis - tapfer wie er ist
  8. wie wenn, als ob (hypothetisch)
    ut si (= quasi) - wie wenn
    ut explorata victoria - als ob der Sieg schon gewiss sei
  9. wo (räuml./zeitl.)
sīve (Konjunktion)
  1. oder wenn (= seu; nach vorausgegangenem si )
  2. oder, beziehungsweise
    sive ... sive - sei es, dass ... oder sei es, dass; entweder ... oder
    sive casu sive consilio - sei es zufällig oder sei es absichtlich
nisī (Subjunktion)
  1. wenn nicht, es sei denn dass
    nisi forte - wenn nicht etwa; es sei denn dass
    quod nisi - wenn nun nicht
fās, n (Substantiv)
🇪🇸 fas 🇮🇹 fas
  1. göttliches Recht, Recht, Befugnis
    ius ac fas omne - alles göttliche und menschliche Recht
    fas est sacerdoti (KL) - der Priester ist befugt
  2. heilige Pflicht der Menschen, Gebot
  3. Schicksal
  4. es ist sittlich erlaubt dass; man darf; es ist recht
    si fas est - wenn es erlaubt ist
    sit mihi fas - es sei mir gestattet
cūrāre, cūrō, cūrāvī, cūrātum (a-Konjugation)
  1. sorgen, sorgen für, dafür sorgen dass, sich kümmern, sich kümmern um (b. Akk., poet. b. Dat. od. de b. Abl.)
    non iam Cythereia curat - sie kümmert sich nicht mehr um die Küsten von Cythera
    alia cura - kümmere dich um andere Dinge!
    non curo divitias - ich kümmere mich nicht um Reichtum
    nil curassis - sei unbesorgt (Pla)
  2. kurieren, pflegen, heilen, warten, erquicken, behandeln
    corpus curare - sich stärken
  3. besorgen, gestalten
  4. befehligen, verwalten
  5. lassen, veranlassen (b. nd-Form)
    pontem faciendum curare - eine Brücke schlagen lassen
tendere, tendō, tetendī/tendī, tentum/tēnsum (kons. Konjugation)
🇩🇪 Tendenz 🇬🇧 to tend 🇪🇸 tender (tenso; tieso) 🇫🇷 tendre 🇮🇹 tèndere 🇵🇹 tender (subst. tendência 'Neigung')
  1. spannen, anspannen, strecken, entgegenstrecken
    arcum tendere in aliquem - den Bogen spannen auf jemanden
    manus ad caelum tendere - die Hände zum Himmel strecken
  2. ausspannen, ausstrecken, zelten, kampieren
    tentoria tendere - lagern
  3. darreichen, hinhalten, geben
  4. richten, hinlenken, zielen, eilen
    alii alio tendunt - der eine verfolgt diesen, der andere jenen Zweck
  5. streben, gehen, segeln, marschieren, sich begeben
    quo tendis ? - wohin willst du?
    in ulteriora tendere - noch weiter hinausschwimmen
  6. sich hinziehen, sich dehnen, sich erstrecken
  7. streiten, kämpfen
    de principatu contendere - um die Vorherrschaft kämpfen
  8. sich anstrengen, sich bemühen (ut + Konj.)
    magna vi tendere - sich sehr anstrengen
    id contendere, ut - sich darum bemühen, dass
  9. behaupten (b. AcI)
    Stoici contendunt animum immortalem esse - die Stoiker behaupten, die Seele sei unsterblich
longē
🇫🇷 loin 🇮🇹 lungi 🇵🇹 longe (subst. ao longe 'in der Ferne')
  1. weit, weitaus, bei weitem
    longe lateque - weit und breit
    longe maximus - weitaus der größte
    longe optimus - weitaus der Beste
    longe esse - weit weg sein, nichts nützen
  2. fern, von ferne
    longe facere - fern halten, entfernen
    longe a nobis - das sei uns ganz fern!
ēvenīre, ēveniō, ēvēnī, ēventum (i-Konjugation)
🇩🇪 eventuell 🇬🇧 eventually (adj.) 🇪🇸 eventual (adj.) 🇫🇷 éventuel (adj.) 🇮🇹 eventuale (adj.) 🇵🇹 eventual (adj.)
  1. eintreten, zustande kommen, sich ereignen (oft unpers.)
    male evenire - schlecht ergehen
    evenit - es ereignet sich, es stößt zu
    bene eveniat - sei willkommen!
    evenit, ut - es ereignet sich, dass
    quo evenit, ut - daher kommt es, dass
  2. geschehen, passieren, ablaufen
    prospere evenire - gelingen; Erfolg haben
  3. in Erfüllung gehen
  4. widerfahren
optimus a um (a/o-Deklination)
  1. bester, der beste
    optimus quisque - gerade die Besten
    optumum factu (sc. esse) - es sei das Beste
    iure optimo - mit vollem Recht
  2. sehr gut
    optime - bestens; sehr gut
seu (Konjunktion)
  1. oder (= sive)
    seu ... seu - sei es dass ... oder dass; ob ... oder
    seu ... sive - sei es dass ... oder dass; ob ... oder
ōtiōsus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 otiose 🇪🇸 ocioso 🇫🇷 oisif, oiseux 🇮🇹 ozioso 🇵🇹 ocioso
  1. müßig, untätig, ohne Arbeit, unbeschäftigt
    in studiis omne otiosum tempus conterere - seine ganze Mußezeit mit Studieren verbringen
  2. ohne öffentliche Aufgabe, frei von Staatsgeschäften
    Scipio dicere solebat numquam se minus otiosum esse,
    quam cum otiosum esset - S. pflegte zu sagen, er sei niemals
    weniger müßig, als wenn er frei von (Amts-) Geschäften sei
  3. literarisch tätig
  4. geruhsam, ruhig, friedlich
  5. sorglos, gleichgültig
estō
  1. du sollst sein
    esto contentus - sei zufrieden (Imp. II 2./3. Sing. zu esse)
    estomihi (KL) - sei mir (ein schützender Fels)
  2. es sei so!, gut!, seis denn!, sei es drum!
  3. meinethalben
anathema anathematis, n (Substantiv)
  1. Weihegeschenk
  2. Verfluchung, Verfluchter
  3. Kirchenbann, der mit dem Kirchenbann Belegte
    anathema sit - (der) sei ausgeschlossen