suae- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

suae - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

suus a um (Pronomen)
suae: Gen. Sg. fem., Dat. Sg. fem., Nom. Pl. fem.
🇪🇸 su (suyo; suya) 🇫🇷 son; sa; sien 🇮🇹 suo; sua 🇵🇹 seu, sua
  1. sein, ihr
  2. eigen
  3. zukommend, gewohnt
  4. besonders, hauptsächlich, vornehm (angeh. -met od. -pte + Abl. bei Pers-/Poss.Pron. zur Verst.)

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

causa (Präposition)
🇩🇪 Kausalsätze
  1. Rücksicht, Interesse, Grund
    eius rei causa - aus diesem Grund
  2. um ... willen, um ... zu, wegen (b. Gen. / nachgestellt)
    dicis causa - nur zum Schein, sozusagen
    honoris causa - ehrenhalber
    pecuniae causa - des Geldes wegen
    tuae salutis causa - um deiner Rettung willen
    mea causa - meinetwegen, aus persönlichen Motiven
    tua causa - deinetwegen, um deinetwillen
    sua re causa (statt suae rei causa: Petr.) - sein Geschäft verrichten
    sui conservandi causa - um sich zu retten
    negotiorum causa - wegen Geschäften, aus geschäftlichen Gründen
    ludendi causa - um zu spielen
    praedandi causa - um Beute zu machen
dīgnitās dīgnitātis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Dignität 🇬🇧 dignity 🇪🇸 dignidad 🇫🇷 dignité 🇮🇹 dignità 🇵🇹 dignidade
  1. Würde, Ehre, Ansehen
    dignitas interna - unverlierbare Würde
    dignitatis esse - mit der Würde vereinbar sein
    suae dignitatis esse - mit seiner Würde vereinbar sein
    cum dignitate otium - Freizeit mit Würde
    dignitates - Männer von Rang und Würden
  2. gesellschaftliche Stellung, hohe Stellung
    summam dignitatem habere - sehr edel wirken
    dignitatem suam tueri - seine Stellung behaupten
  3. Rang
  4. hohes Kirchenamt, Ehrenstelle (KL)
diciō diciōnis, f (Dritte Deklination)
  1. Gewalt, Herrschaft, Macht, Machtbereich
    regionem dicionis suae facere - die Gegend unter seine Gewalt bringen
    dicione tenere - in seiner Gewalt haben
    in suam dicionem redigere - in seine Gewalt bringen, sich unterwerfen
    in dicione ac potestate alicuius esse - in jemandes Gewalt sein
  2. Gerichtsbarkeit
vocātiō vocātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 vocation 🇪🇸 vocación: geistl. Berufung❗ 🇫🇷 vocation 🇮🇹 vocazione 🇵🇹 vocação: ebf. Talent❗
  1. Einladung, Vorladung
    operas suae vocationis - Schularbeiten
  2. Rufen, Berufung, Beruf (KL)
paenitere, paenitet, paenituit,- (e-Konjugation)
🇮🇹 pentirsi: bereuen❗ (adj./subst.: il penitente)
  1. es reut (unpers.)
    num (ali)quem paenitet? - bereut es etwa einer?
    me paenitet alicuius rei - ich bereue etwas
    paenitet eum suae iniuriae - er bereut sein Unrecht
    paenitet eos huius facti - sie bereuen diese Tat
  2. es missfällt
    aliquem non paenitet - jemand ist nicht abgeneigt, jemand ist zufrieden
  3. es ärgert, es verdrießt