sum- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

sum - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

esse, sum, fuī, futūrus (Verb)
sum: 1. Pers. Sg. Präs. Ind. Akt.
🇫🇷 être (est, sont) 🇮🇹 essere (als Subst.: das Sein, das Wesen; el livro è sul tavolo)
  1. sein, da sein, existieren
    est - es gibt
    deus est - Gott existiert
    quid fuat (= sit, arch.) me - was aus mir wird
    est ut - es zeigt sich dass
  2. dienen zu, gereichen zu (b. Dat. des Zwecks od. Wirkung)
    honori esse - ehrenvoll sein; Ehre machen
    laudi esse - lobenswert sein
    odio esse - verhasst sein
    praedae esse - eine Beute sein
    usui esse - von Nutzen sein
  3. vorhanden sein, sich befinden
    sunt qui dicant - es gibt Leute die sagen
    est quod credant - es besteht Grund zu glauben
  4. gehören, haben, entsprechen, zeugen von (b. Gen. der Zugehörigkeit)
    alicuius esse - jemand gehören
    civium est - es ist Aufgabe der Bürger
    pessimi exempli est (Plin.) - es zeugt von einem sehr schlechten Beispiel
    parentium est - es ist Pflicht der Eltern
    virtutis est - es ist ein Zeichen von Tapferkeit
    tecum mihi res est - ich habe es mit dir zu tun
  5. wert sein, gelten (b. Gen. od. Abl. Pretii)
    magni esse - viel wert sein; viel gelten
    parvi esse - wenig wert sein; wenig gelten
    quanti esse - wie viel wert sein; wie viel gelten
    tanti esse - so viel wert sein; gelten
  6. herrschen
    opinio est - es herrscht der Glaube
    mos est - es herrscht die Sitte
    in urbe laetitia erat - in der Stadt herrschte Freude
  7. eine Frau beschlafen (fui/fuit (synk.) für futui/futuit)
  8. es ist möglich, man kann (unpers.: est + Inf., Petr.)

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

iuratus
  1. iuratus (sum) = iuravi

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

audēre, audeō, ausus sum (e-Konjugation)
🇪🇸 atreverse (arriesgar)
  1. begierig sein, mit Lust an etwas gehen, verlangen, wollen
    si audes - gefälligst
    ausus fui - statt ausus sum
  2. wagen, sich erdreisten
  3. über sich bringen, sich unterfangen
    non ausim (Plaut.) - ich unterstehe mich nicht
    audere in proelia - sich in den Kampf hineinwagen
memor memoris (Adjektiv)
🇮🇹 mèmore
  1. in Erinnerung, sich erinnernd an, denkend an, bewusst, eingedenk (b. Gen.)
    memor esse - denken an
    memor sum - ich denke an, ich bin mir bewusst
    memorem esse alicuius rei - denken an etwas, eingedenk einer Sache sein
    memores este - denkt an
    memor pristinae virtutis - in Erinnerung an die frühere Tüchtigkeit
  2. mit Rücksicht auf
  3. unversöhnlich
certus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 certain 🇪🇸 cierto (acierto: Treffer; por cierto) 🇫🇷 certain 🇮🇹 certo 🇵🇹 certo (subst. com certeza 'selbstverständlich'; estar certo 'sicher sein'; ao certo 'genau')
  1. sicher, gewiss, fest, zuverlässig, glaubwürdig
    certum est mihi - es steht für mich fest, es ist mein fester Vorsatz
    quid certi est - was gibt es eigentlich
    pro certo habere - für gewiss halten, für sicher halten, sich sicher sein
    sumere pro certo - für gewiss halten
    certior sis - du kannst umso sicherer sein
  2. entschlossen, bestimmt
    clare certumque loqui - laut und mit bestimmten Worten sagen
  3. treffsicher
  4. benachrichtigt, in Kenntnis gesetzt (Komp.+ facere / fieri + esse)
    certior fieri - benachrichtigt werden
    certiorem facere - jemanden benachrichtigen; jemanden in Kenntnis setzen
    certior factus sum - ich bin benachrichtigt worden
crīmen crīminis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇩🇪 Krimi 🇬🇧 crime 🇪🇸 crimen 🇫🇷 crime 🇮🇹 crimine 🇵🇹 crime
  1. Beschuldigung, Anschuldigung, Anklage
    falso crimine insimulare - fälschlich beschuldigen
    crimine stupratae matrisfamiliae absolutus - von der Anklage der Schändung e. Familienmutter freigesprochen
    in crimem vocare - anschuldigen; anklagen
    alicuius rei crimine arcessere aliquem - jemand wegen einer Sache anklagen
  2. Vorwurf, Verbrechen
    crimen laesae maiestatis - Verbrechen der Majestätsbeleidigung
    crimini dare, quod - zum Vorwurf machen, dass
    tibi crimini sum - mir wird von dir vorgeworfen
  3. Vergehen, Schuld, Fehler
    crimine alicuius rei eximere aliquem - jemanden von der Schuld an etwas freisprechen
  4. Sünde (KL)
cōgitāre, cōgitō, cōgitāvī, cōgitātum (a-Konjugation)
🇬🇧 cogitate 🇪🇸 cogitar (cuidar; descuido) 🇫🇷 cogiter 🇮🇹 cogitare 🇵🇹 cogitar
  1. denken, bedenken, überlegen, erwägen
    cogito ergo sum - ich denke, also bin ich
    cogitare de - denken an
    secum cogitare - bei sich überlegen; im Stillen denken
  2. ausdenken, nachdenken, ersinnen
    multa cogitare - über vieles nachdenken
  3. bedacht sein auf, beabsichtigen, vorhaben, planen
  4. gesinnt sein
  5. begreifen, verstehen
prope propius proxime
🇫🇷 proche
  1. nahe, nahe bei, in der Nähe, in der Nähe von, in die Nähe (Komp. propius, Sup. proxime)
    prope diem - nächster Tage
    propius accedere ad aliquid - näher auf etwas eingehen
    propius cognoscere - näher kennen lernen
    propius solis occasum esse - näher nach Westen liegen
  2. beinahe, fast
    prope modum - beinahe, fast
    prope oblitus sum - fast hätte ich vergessen
    prope factum est, ut - beinahe wäre es geschehen, dass
  3. gewissermaßen, sozusagen
  4. kürzlich, kurz vorher, soeben
    proxime - kurz vorher, ganz kürzlich
mora morae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Moratorium 🇬🇧 mora 🇪🇸 la mora (sin demora) 🇮🇹 mora
  1. Aufenthalt, Verzögerung, Aufschub
    nec mora - und unverzüglich; und ohne Verzug
    nulla mora interposita - ohne Verzögerung
    morae esse - aufhalten
    moram facere alicui - jemanden warten lassen
    moram moliri - aufzuhalten suchen
    non in mora sum - ich stehe zur Verfügung
    rumpe moras - säume nicht länger
    sine (ulla) mora - unverzüglich
  2. Pause, Rast
  3. Zeit, Zeitraum, Zwischenraum
    parva mora est - kurze Zeit vergeht
    longa mora est - es würde zu lang führen
  4. Hemmnis, Hindernis
cōnscius a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 conscious
  1. mitwissend, eingeweiht in, in Kenntnis gesetzt von (b. Gen.)
  2. bewusst, schuldbewusst
    conscius animus - das böse Gewissen, Schuldbewußtsein
    non mihi conscius sum - ich bin mir nicht bewusst (ital.: non mi conscio)
    conscius conubiis - Zeuge des Hochzeitsfestes
    nullius culpae mihi conscius sum - ich bin mir keiner Schuld bewusst
vītis vītis, f (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
🇬🇧 vine 🇪🇸 vid (el jugo de la vid) 🇫🇷 vigne 🇮🇹 vite 🇵🇹 vide
  1. Rebe, Weinstock, Stock
    ego sum vitis, vos palmites - ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben
onerāre, onerō, onerāvī, onerātum (a-Konjugation)
  1. beladen, aufladen, belasten
    oneratus magis quam honoratus sum aliqua re - es ist etwas eher eine Last als eine Ehre für mich
  2. überschütten, überhäufen, bedecken
  3. erschweren, vergrößern
  4. reichlich laden, einfüllen
    dona onerare canistris - reichlich Geschenke in Körbchen füllen
potis pote (Dritte Deklination (zweiendig))
  1. mächtig, vermögend
  2. wichtig
  3. angemessen
  4. imstande, können (potis + esse = posse)
    pote est - es ist möglich
    potin = potisne
    potin est = potest
    potis sum - ich bin imstande, ich kann
  5. es ist möglich (ohne esse: pote)
  6. vorzüglicher, wichtiger (Komp.: potior)
    potior pars - = maior pars
  7. Günstling (Komp. Subst.)
glōriōsus -ī, m (o-Deklination)
  1. Maulheld, Prahler (Petr.)
    non sum de gloriosis - ich bin kein Prahler
splēn splēnis, m (Dritte Deklination)
🇬🇧 spleen: ebf. Wut❗ 🇪🇸 esplín: Melancholie; Schwermut❗ 🇫🇷 spleen: Schwermut❗ 🇮🇹 splene
  1. die Milz
    sed sum petulanti splene cachinno - ich muss lachen
pollūcēre, pollūceō,-,pollūctum (e-Konjugation)
  1. auftischen, als Opfer darbringen
    non ego sum pollucta pago - ich bin kein Gericht für das Dorf