tuorum - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

tuus tua tuum (Pronomen)        
tuorum: Gen. Pl. mask., Gen. Pl. neutr.
  1. dein (angeh. -met od. -pte verst.)
tuī -ōrum, m (Subst., o-Dekl., nur Plur.)        
tuorum: Gen. Pl.
  1. die Deinen
tuum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)        
tuorum: Gen. Pl.
  1. dein Grund und Boden, dein Vermögen, dein Eigentum, das Deinige ( tui: Gen. Sg. n. des Pers.-Pron. tu: deiner, von dir)
  2. deine Sache, deine Pflicht
tua -ōrum, n (Subst., o-Dekl., neutr., nur Plur.)        
tuorum: Gen. Pl.
  1. deine Habe, dein Hab und Gut

Ergebnisse der Volltextsuche

meminisse, -, meminī, - (Verb, nur Perfektstamm)      
  1. gedenken, daran denken, sich erinnern an (b. Gen./b. Akk., b. Inf.)
    beneficiorum tuorum memini - ich erinnere mich an deine Wohltaten
    beneficia tua memini - ich erinnere mich an deine Wohltaten
    memini vos - ich erinnere mich an euch
    memineram - ich erinnerte mich
    memento mei! - denk an mich!
    regere memento - denke daran zu regieren
  2. erwähnen (b. AcI)
    te mihi saepe adfuisse memineram - ich erinnerte mich daran, dass du mir oft geholfen hast