weiter- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

weiter - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

autem (Konjunktion)
  1. aber, dagegen, hingegen, andererseits, jedoch (entgegenstellend)
  2. aber auch, weiter, ferner, wiederum, nämlich (anreihend)
  3. nun aber (im Syllogismus: = atqui)
iam (Adverb)
  1. schon, bereits
    iam diu - schon lange; schon längst
    iam pridem - schon lange; schon längst
    iam dudum - schon lange
  2. nun, nunmehr, jetzt
    iam vero - ferner nun
  3. gleich, sogleich, bald, alsbald, augenblicklich
  4. nun, ferner, weiter (weiterführend)
  5. vollends, sogar, wirklich (steigernd)
  6. noch (nach Vern.)
    nec iam arma nec vires suppetunt - weder sind noch genügend Waffen vorhanden noch reichen die Kräfte aus
  7. Wendungen:
    non iam - nicht mehr
    iam ... iam - bald ... bald
    iam olim - schon längst
    vix iam - kaum noch
    iamiam - sofort; im nächsten Augenblick
īnstāre, īnstō, īnstitī, īnstātūrus (a-Konjugation)
🇩🇪 Instanz 🇪🇸 instar 🇮🇹 instare 🇵🇹 instar
  1. stehen auf, stehen bleiben
  2. drängen, bedrängen, nachdrängen, nachsetzen, hart zusetzen, verfolgen
    tibi insto - ich bedränge dich
    hostibus instare - den Feinden nachsetzen
    quod instat - was drängt
  3. weiter drängen, mit Forderungen bestürmen, mit Bitten bestürmen
  4. bevorstehen, drohen
    nox, quae instat - die bevorstehende Nacht
  5. betreiben, beantragen
  6. darauf bestehen, eifrig betreiben
prōtinus (Adverb)
  1. vorwärts (= protenus)
  2. zusammenhängend, geradewegs
  3. sofort, unverzüglich
  4. gleich anfangs, ebenso weiter
porrō (Adverb)
  1. weiter, weiterhin, ferner
  2. sodann, nun aber
pergere, pergō, perrēxī, perrēctum (kons. Konjugation)
  1. sich aufmachen, aufbrechen, vorrücken
  2. etwas weiter tun, fortfahren, fortsetzen, weiterziehen, weitergehen
    ire pergere - weiterreisen
    iter pergere (trans.) - den Weg fortsetzen
  3. sich weiter begeben
  4. in der Rede fortfahren
  5. sich anschicken, beginnen
  6. abzielen auf
  7. wohlan!, an das Werk, los! (Impv./Adv. perge, pergite)
ultrā
🇩🇪 Ultras; Ultraschall 🇬🇧 ultra 🇪🇸 ultra (ultramundo: Jenseits) 🇫🇷 ultra 🇮🇹 oltre; ultra
  1. über, darüber hinaus, jenseits
    non ultra - nicht mehr
    non plus ultra - das Unübertreffliche
    in ulteriora tendere - sich weiter hinauswagen
    in ulteriora - weiter hinaus
    ultra quam - über das hinaus, was; mehr als
  2. länger, weiter, weiterhin
īnferior īnferior īnferius (Adjektiv)
🇬🇧 inferior 🇪🇸 inferior 🇫🇷 inférieur 🇮🇹 inferiore 🇵🇹 inferior
  1. unter, der untere, weiter unten befindlich, niedriger gestellt, tiefer (Komp. zu inferus)
    aetate inferior - jünger
    sub infimo monte - am Fuße des Berges
  2. unterlegen, schwächer
    inferiorem discedere - eine Schlacht verlieren
īnfrā
🇩🇪 Infra-rot
  1. unten, unterhalb (auch Komparativ)
    ut infra - wie unten
    inferior - tiefer gelegen
  2. weiter unten, nachstehend
  3. nachher, später
amplius (Adverb)
  1. weiter, länger, ferner
  2. mehr, noch mehr
    nihilo amplius - um nichts mehr
    non dicam amplius - ich will lieber schweigen
quid
🇪🇸 qué (¿de qué se trata? - ¿qué coche es?) 🇫🇷 quoi; que
  1. was? (subst.)
    quid est? - was ist los?
    quid aliud? - was sonst?
    quid novi? - was an Neuigkeiten?
    quid actum est? - was ist passiert?
    quid ad rem pertinet? - was tut das zur Sache?
    quid, quod ... ? - was soll man dazu sagen, dass...?
  2. weshalb?, wozu?, warum?, wie? (Adv.)
    quid nos prohibetis? - warum hindert ihr uns?
    quid iam? - wieso denn? warum denn?
    quid est quod - entspricht etwa 'cur'
    quid plura dicam? - warum soll ich noch mehr sagen?
    ad quid - wozu
  3. etwas (indef. = ali-quid)
  4. ferner, weiter (Kj. in Übergängen)
ulterior ulterior ulterius (Adjektiv)
🇬🇧 ulterior 🇪🇸 ulterior 🇫🇷 ultérieur 🇮🇹 ulteriore; ulteriormente (adv.)
  1. jenseitig, jenseits, der jenseitige (Komp. zu ulter -tra -trum)
  2. entfernter, weiter, weiter entfernt, länger, vergangen
  3. darüber hinaus, mehr
  4. die Entfernteren (Subst. Pl. m.)
  5. die jenseitige Landschaft (Subst. Pl. n.)
antecēdere, antecēdō, antecessi, antecessum (kons. Konjugation)
🇬🇧 antecede 🇪🇸 anteceder 🇮🇹 antecedere 🇵🇹 anteceder (com antecedência 'im Voraus')
  1. vorangehen, vorausgehen, vorausschreiten
  2. überholen, übertreffen
    omnes virtute antecedere - alle an Tapferkeit übertreffen
  3. den Vorzug haben, es weiter bringen
superior superior superius (Adjektiv)
🇬🇧 superior 🇪🇸 superior (superioridad) 🇫🇷 supérieur 🇮🇹 superiore 🇵🇹 superior (a parte superior)
  1. weiter oben, höher gestellt (Komp. zu super/superus)
    superiores esse sibi ipsi - sich selbst übertreffen
    superiores Germani - die Oberdeutschen / Süddeutschen (Bayern)
  2. vorhergehend, früher, vorig, vorübergehend
    annus superior - das vorige Jahr
  3. älter, vorgeschritten
  4. mächtiger, stärker
  5. vorzüglicher, vortrefflicher
  6. Sieger (Subst.)
  7. der Obere, Vorsteher, Leiter (Subst.: KL)
prōtrūdere, prōtrūdō, prōtrūsī, prōtrūsum (kons. Konjugation)
🇬🇧 protrude
  1. fortstoßen, vorwärts stoßen
  2. weiter hinausschieben
superius (Adverb)
  1. weiter oben (z B. im Brief)
circumitiō circumitiōnis, f (Dritte Deklination)
  1. das Herumgehen im Kreise
  2. Umdrehung, Drehung, Umlauf
  3. Bahn, Kreisbahn, weiter Kreis
  4. Umkreis
  5. Umschweif, Umweg
prōporrō (Adverb)
  1. weiter, wieder
prōpolluere, prōpolluō,-,- (kons. Konjugation)
  1. noch weiter beflecken
quidquid (Adverb)
  1. je weiter, je mehr
  2. um wieviel, um soviel
  3. jeder einzelne ( = quisque)
subdēlēgāre, subdēlēgō, subdēlēgāvī, subdēlēgātum (a-Konjugation)
  1. weiter übertragen
prōnectere, prōnectō,-,- (kons. Konjugation)
  1. fortknüpfen, weiter knüpfen
prōtermināre, prōterminō, prōtermināvī,- (a-Konjugation)
  1. weiter hinausrücken, erweitern (Apul. met. 9,38)
dēvolūtīvus a um (a/o-Deklination)
  1. weiter gleitend, an eine höhere Instanz übergehend (KL)

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

longus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 long 🇪🇸 luengo (prolongar v.; hace luengos años) 🇫🇷 long 🇮🇹 lungo 🇵🇹 longo
  1. lang, lang dauernd
    ne longus sim - um es kurz zu machen
  2. ausgedehnt, weit
    longum est - es würde zu weit führen
    longius - in einiger Entfernung; weiter weg; in ziemlicher Entfernung
tendere, tendō, tetendī/tendī, tentum/tēnsum (kons. Konjugation)
🇩🇪 Tendenz 🇬🇧 to tend 🇪🇸 tender (tenso; tieso) 🇫🇷 tendre 🇮🇹 tèndere 🇵🇹 tender (subst. tendência 'Neigung')
  1. spannen, anspannen, strecken, entgegenstrecken
    arcum tendere in aliquem - den Bogen spannen auf jemanden
    manus ad caelum tendere - die Hände zum Himmel strecken
  2. ausspannen, ausstrecken, zelten, kampieren
    tentoria tendere - lagern
  3. darreichen, hinhalten, geben
  4. richten, hinlenken, zielen, eilen
    alii alio tendunt - der eine verfolgt diesen, der andere jenen Zweck
  5. streben, gehen, segeln, marschieren, sich begeben
    quo tendis ? - wohin willst du?
    in ulteriora tendere - noch weiter hinausschwimmen
  6. sich hinziehen, sich dehnen, sich erstrecken
  7. streiten, kämpfen
    de principatu contendere - um die Vorherrschaft kämpfen
  8. sich anstrengen, sich bemühen (ut + Konj.)
    magna vi tendere - sich sehr anstrengen
    id contendere, ut - sich darum bemühen, dass
  9. behaupten (b. AcI)
    Stoici contendunt animum immortalem esse - die Stoiker behaupten, die Seele sei unsterblich
nihil, n (Pronomen)
🇩🇪 Nihilismus 🇬🇧 nihilism (subst.) 🇮🇹 niente 🇵🇹 nada (de nada 'keine Ursache')
  1. nichts (substantiv.)
    nihil tibi feceris - tu dir nichts an!
    nihil amplius - nichts weiter
    nihil nisi - nichts wenn nicht, nichts außer, nur
    nihil vidi nisi milites - ich sah nur Soldaten
    nihil non - alles, alles nur mögliche
    non nihil - etwas, manches, einiges
    nihil est, quod - es gibt keinen Grund dafür, dass
    nihil honestum - nichts Ehrbares
    nihil minus - mitnichten
    nihil privati - nichts Privates, kein Privatbesitz
    nihil unquam - nie
    nihil unum - nichts einzelnes
    nihil negativum - absolutes Nichts, gar nichts
    nihil vini - kein Wein
    nohilo amplius - um nichts mehr
  2. ein Nichts, eine Null, etwas Bedeutungsloses
quis quis quid (Pronomen)
🇪🇸 quién (¿Quién viene con nosotros? Wer kommt mit uns?) 🇫🇷 qui (à qui est? Wem gehört?) 🇵🇹 quis: 1. + 3. Sg. Prät. zu querer !❗
  1. wer? (subst.; auch adjekt. bei Name und Stand)
    quis civis creatur? - welcher Bürger wird gewählt (wie ist sein Name?)
    quis dubitet? - wer möchte daran zweifeln (Pot. d. Ggw.)?
    quis est, qui...? - gibt es einen, der...?
    quis vestrum - wer von euch?
    cuius - wessen?
    cui - wem?
    quem - wen?
    a quo - von wem
    quocum - an quo angehängtes cum (b. Abl.)
    quacum - an qua ... cum qua
    quibuscum - an quibus ... cum quibus
    quis - Kurzform für quibus
  2. was?, wie viel? (subst.)
    quid - statt aliquid
    quid faciam? - was soll ich tun? (Delib. d. Ggw.)
    quid facerem? - was hätte ich tun sollen? (Delib. d. Vgh.)
    quid tibi vis? - was fällt dir ein?
  3. wozu?, warum? (quid hier: Adv .)
    quid plura dicam? - wozu noch weiter sprechen?
    quid ita? - wieso?
    quid? quod - was soll man dazu sagen, dass?
  4. irgendwer, irgendein, jemand, irgend jemand, etwas, irgendeiner, irgendein, irgendeine (Indef.pron. = aliquis)
    dolor quis (adj.) - irgendein Schmerz
    si quis (subst.) - wenn einer (statt si aliquis)
    si quis (subst.) vestrum meminit - wenn sich einer von euch erinnert (statt si aliquis)
  5. je nachdem (ut + quis)
  6. = quisque
super (Präposition)
🇩🇪 Super... 🇬🇧 super 🇪🇸 sobre: auf; über; circa; so gegen❗ 🇫🇷 sur
  1. über, oben auf, oberhalb, oberhalb von, über ... hinaus (b. Akk.)
    superior - weiter oben
    super tumulo - über dem Grabhügel
  2. während, bei (zeitl.)
    super cenam - während eines Gastmahls
  3. über, mehr als (übertr.)
    satis superque - mehr als genug
  4. an, nach (spätlat.: zeitl. / örtl. = iuxta)
  5. über, oben auf (b. Abl.)
    super hoc - darüber hinaus, dann
  6. um, während, bei (zeitl.)
    nocte super media - um Mitternacht
  7. über, wegen, bezüglich (übertr.)
    hac super re - über diese Sache
  8. von, über (= de)
  9. außer, gegen ( = praeter; KL: = contra)
    super priorem necessitudinem (Tac. Ann.) - außer der früheren Verbindung
vīta -ae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Vitalität 🇪🇸 vida (está con vida) 🇫🇷 vie 🇮🇹 vita 🇵🇹 vida
  1. Leben, Lebensunterhalt, Nahrung
    vita otiosa - ein Leben in Muße
    o mea vita (Cic.) - o mein Schatz
    vitae cupiditas - Liebe zum Leben
    vitae cursum conficere - sein Leben beenden
    exitus vitae - Tod
    ad ultimum vitae - bis zum letzten Augenblick seines Lebens
    vitam agere - das Leben führen; leben
    vitam concedere alicui - jemand das Leben schenken
    vitam dare alicui - jemandem das Leben schenken
    vitam degere - ein Leben führen
    vitam ducere - das Leben weiter führen
    vitam habere ab aliquo - jemandem sein Leben verdanken
    vitam producere - das Leben weiter hinschleppen
    vitam profundere pro patria - sein Leben für das Vaterland opfern
    vitam sustentare - sein Leben fristen
    vitam transigere - das Leben verbringen
    vitam inopem et vagam persequi - ein ärmliches und unstetes Leben führen
    vita decedere - aus dem Leben scheiden; sterben
    vita defungi - sein Leben erfüllen
    frui vita - das Leben genießen
    vita privare aliquem - jemand töten
    de vita migrare - aus dem Leben scheiden
    vita victusque communis - das gemeinsame Leben
    quod vitae reliquum est - der Rest des Lebens
  2. Lebensweise, Lebenswandel, Lebensart
    vita activa - tätiges Leben
    vita beata - glückliches Leben
    vita contemplativa - beschauliches Leben
    otium ac tranquillitatem vitae sequi - ein ruhiges und stilles Leben suchen
  3. Seele, Schattenwesen
  4. Welt, Menschheit
  5. Lebensbeschreibung, Biographie
amplus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 ample 🇪🇸 amplio (ancho - adj. und subst.) 🇫🇷 ample 🇮🇹 ampio 🇵🇹 amplo
  1. weit, geräumig, weiträumig, ausgedehnt, groß
    domus ampla - ein geräumiges Haus
    amplius centum cives - mehr als 100 Bürger
    amplius decem urbes - mehr als zehn Städte
    nihil amplius - nichts weiter
    nihil dico amplius - ich sage nichts weiter
    tribus partibus amplior - dreimal so groß
  2. glänzend, prächtig, herrlich, ansehnlich
  3. reichlich, zahlreich
  4. hochstehend, angesehen, bedeutend
    amplissimo genere natus - aus hoch angesehenem Geschlecht
repetere, repetō, repetīvī, repetītum (kons. Konjugation)
🇩🇪 Repetent, Repetiergewehr 🇬🇧 repeat 🇪🇸 repetir 🇫🇷 répéter 🇮🇹 ripetere 🇵🇹 repetir (Repita, por favor!)
  1. wieder angreifen
  2. wiederaufsuchen, zurückgehen, zurückkehren
    memoriam rerum veterum repetere - auf die alte Geschichte zurückgehen
  3. verlangen, zurückverlangen, zurückfordern
    pecuniam repetere - Geld zurückverlangen
    obsides repetere - die Geiseln zurückverlangen
    poenas repetere - Rache nehmen, bestrafen
    res repetere - Schadenersatz fordern, Genugtuung fordern
    rationem repetere - Rechenschaft verlangen
    pecuniae repetundae - Schadenersatz für Erpressungen
  4. zurückholen, hervorholen, nachholen
    altius repetere - weiter ausholen, ausführlicher schreiben
    longe repetere - weit herholen
  5. wiederholen, erneuern
    memoria repetere - aus dem Gedächtnis wiederholen
    somnum repetere - sich wieder schlafen legen
    suspiria pectore repetere - Seufzer aus der Brust stoßen
  6. sich wieder erinnern
  7. wiedergewinnen, wiedererlangen
  8. bei etwas wieder anfangen, mit etwas wieder beginnen
    vetera consilia repetere - alte Pläne wieder aufnehmen
dēsistere, dēsistō, dēstitī,- (kons. Konjugation)
🇬🇧 desist 🇪🇸 desistir 🇫🇷 désister 🇮🇹 desistere
  1. abstehen, ablassen von, unterlassen, aufgeben
    conatu desistere - von dem Versuch ablassen; nicht weiter versuchen
    consilio desistere - einen Plan aufgeben
  2. aufhören, aufhören mit
prope (Präposition)
  1. nahe, nahe bei, in die Nähe, in die Nähe von (b. Akk.)
    propius solis occasum - weiter nach Westen gelegen
    propius urbem - näher an die Stadt
  2. um, gegen, nahe an (zeitl.)
    prope lucem - gegen Morgengrauen
ultrā
🇩🇪 Ultras; Ultraschall 🇬🇧 ultra 🇪🇸 ultra (ultramundo: Jenseits) 🇫🇷 ultra 🇮🇹 oltre; ultra
  1. über, darüber hinaus, jenseits
    non ultra - nicht mehr
    non plus ultra - das Unübertreffliche
    in ulteriora tendere - sich weiter hinauswagen
    in ulteriora - weiter hinaus
    ultra quam - über das hinaus, was; mehr als
  2. länger, weiter, weiterhin
volvere, volvō, volvī, volūtum (kons. Konjugation)
🇪🇸 volver (vuelta 'Bummel'; vuelto 'Wechselgeld') 🇮🇹 volgere (voltare, volta) 🇵🇹 volver (voltar; dar uma volta 'einen Spaziergang machen'; desenvolver 'entwickeln', 'entfalten'; quando queres-tu voltar?; à volta 'im Umkreis')
  1. rollen, dahinrollen, drehen, im Wirbel drehen, wälzen
    orbem volvere - einen Kreis bilden; nach allen Seiten Front machen
  2. lesen (die Schriftrolle aufrollen u.)
    longius volvere - weiter aufrollen
  3. erwägen, bedenken, überlegen
    secum volvere - bei sich überlegen; erwägen; nachgrübeln über
    animo volvere - überlegen; erwägen
    plurima volvens - vieles durchdenkend
  4. vortragen, bestimmen
    Iuppiter volvit vices - Juppiter bestimmt die Wechselfälle
  5. sich rollen, sich wälzen, sich drehen (Pass.)
    medio lapsu volvuntur - sie drehen sich auf der Mitte ihrer Bahn
    ante pedes volvi - sich zu Füßen werfen
    in praeceps volvi - sich in die Tiefe stürzen
  6. ablaufen (Pass.)
    volventibus annis - im Laufe der Jahre
    volvendis mensibus - im Laufe der Monate
  7. ablaufen, vergehen (refl.: se volvere)
prōgredī, prōgredior, prōgressus sum (kons. Konjugation auf -io)
🇬🇧 progress 🇪🇸 progresar 🇫🇷 progresser 🇮🇹 progredire 🇵🇹 progredir
  1. hervorgehen, fortschreiten, vorwärtsgehen, vorwärtsfahren, vorrücken, weiterkommen, weitergehen
    quidquid progredior - mit jedem Schritte vorwärts
    ut longius progrediar - um noch weiter zu gehen
  2. Fortschritte machen, es weit bringen
prōvehere, prōvehō, prōvēxī, provectum (kons. Konjugation)
  1. fortführen, vorwärts bringen, fortschaffen
  2. fortfahren, wegfahren
  3. vorrücken, vordringen, fortschreiten (Pass. / zeitl.)
    provectioris aetatis - von vorgerückterem Alter
    aetate provectus - im Alter vorgerückt
  4. hinführen, hinreißen, verführen
  5. großziehen, aufziehen, befördern, emporbringen
  6. hingerissen werden (mediopass.)
    quid ultra provehor? was rede ich noch weiter?
persevērāre, persevērō, persevērāvī, persevērātum (a-Konjugation)
🇬🇧 persevere (you just have to persevere) 🇪🇸 perseverar 🇫🇷 persévérer 🇮🇹 perseverare
  1. bei etwas bleiben, beharren, verharren
    in ira perseverare - im Zorn verharren
  2. lange anhalten, fortdauern
    siccitas perseverat - die Trockenheit hält weiter an
  3. fortfahren etwas zu tun, weiterhin tun
    in bello perseverare - den Krieg fortsetzen
  4. beharrlich behaupten, darauf bestehen (+ AcI)
excurrere, excurrō, excucurrī/excurrī, excursum (kons. Konjugation)
🇪🇸 escurrir
  1. herauslaufen, verlassen
  2. vorspringen
  3. hervorbrechen, einen Angriff machen
  4. einen Ausflug machen
  5. abschweifen (in der Rede)
    longius excurrere - weiter ausholen
  6. über ... hinausgehen